Geimpft - und jetzt?

Bild von Juraj Varga auf Pixabay

In letzter Zeit erreichen die Geschäftsstelle immer wieder Anfragen von bereits Geimpften, ob denn auch mit Impfnachweis noch Test- und Maskenpflicht bei den Kursen herrsche. Zumindest im Moment wollen wir - analog zu anderen „körpernahen Dienstleistungen“ - noch dabei bleiben und auch in diesen Fällen lieber noch Vorsicht walten lassen, um alle Teilnehmer*innen und Dozent*innen bestmöglich zu schützen. Sobald es Lockerungen gibt, werden Sie informiert.

Zurück

Dr. Volker Rings

Auf ein Wort mit unserem Präsidenten

Alles anders als geplant: 2020 war ein besonderes Jahr, in dem wir viel verändert haben.

Herzlichen Glückwunsch!

Sieben neue Diplome in Osteopathischer Geriatrie vergeben.

Bild von Juraj Varga auf Pixabay

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation und des von der Ministerpräsidentenkonferenz und der Bundesregierung beschlossenen ShutDown, stellt die DGOM mit Wirkung vom 16.12.2020 den Fortbildungsbetrieb vorerst ein.

Teilnehmer*innen im Boot
Alle an Bord: Teilnehmer*innen auf dem Weg zur Insel (Bild: DGOM)

Schönes Ambiente, heikle Themen und interessante Diskussionen: Der erste Mitgliedertag der DGOM hatte so Einiges zu bieten.

Neues Kurssystem: Für das kommende Jahr haben der Vorstand der DGOM und der wissenschaftliche Beirat gemeinsam entschieden, unsere Kurse an die verschiedenen Bedürfnisse von Kursteilnehmer*innen und die organisatorischen Notwendigkeiten anzupassen. Wir hoffen mit diesen Veränderungen ein attraktives Angebot zu schaffen, so dass für manche weniger Arbeitszeit verloren geht und die Kosten am Kursort reduziert werden können. Darüber hinaus wird das neue Format Möglichkeiten schaffen, Lernen anders wahrzunehmen und die Perspektive zu wechseln.

Lachendes Baby greift die Hände der Therapeutin

Frisch renoviert: Wir haben das Kurssystem für unser Diplom Osteopathische Medizin Pädiatrie bzw. das Diplom Osteopathische Therapie Pädiatrie erneuert und dabei das Curriculum um zwei neue Kurse ergänzt.