Neues Online-Kursangebot: Geriatrie

Therapeutin hilft älterem Mann

Nachdem der im Januar 2021 geplante Einführungskurs Geriatrie bislang nicht stattfinden konnte, gibt es nun eine Online-Alternative: Am 6. und 7. März bieten wir die „Einführung in die Osteopathische Geriatrie“ an.

Die Art des Kurses macht es notwendig, dass Sie sich entweder direkt als Übungspaar anmelden, d.h. dass jeweils zwei von Ihnen sich für die Dauer des gesamten Online-Kurses an einem Ort treffen, an dem eine Übungsliege vorhanden ist – egal ob Praxis oder Wohnung. Oder Sie finden eine Person aus Ihrem Umfeld, die Sie als Proband*in für den gesamten Kurs dazunehmen. (Bitte vorab schriftlich Bescheid geben.)

Was Sie sonst noch für diesen Kurs brauchen:

  • eine aktuelle Version von ZOOM auf PC bzw. Tablet
  • genug Platz, um bei den theoretischen Teilen Sicherheitsabstand von 1,5 Metern einhalten zu können
  • FFP2-Masken zum beim praktischen Üben an der Liege
  • die Hygienerichtlinen der DGOM sind einzuhalten

Das Vorgehen für den Kurs:

  • Im praktischen Übungsteil sollte ein*e Teilnehmer*in mit einem Tablet arbeiten, damit die Kamera des Tablets ohne Probleme auf die Übungsliege gerichtet werden kann.
  • Der Kursleiter korrigiert und unterstützt tischweise.
  • Alle Kursteilnehmer können Fragen stellen und auch schriftlich Kommentare schreiben, der gesamte Kurs ist sehr interaktiv.

Zurück

Füße

Ein eigener Kurs für ein oft vernachlässigtes Thema: Wir haben einen zweiteiligen Online-Anatomiekurs zum Thema Fuß konzipiert.

Therapeutin hilft älterem Mann

Nachdem der im Januar 2021 geplante Einführungskurs Geriatrie bislang nicht stattfinden konnte, gibt es nun eine Online-Alternative: Am 6. und 7. März bieten wir die „Einführung in die Osteopathische Geriatrie“ an.

Am gleichen Wochenende wie die Mitgliederversammlung fand – ebenfalls virtuell – auch die Dozententagung der DGOM statt.

Am Samstag, 30. Januar, fand die Mitgliederversammlung der DGOM aufgrund der Corona-Pandemie erstmals per Online-Konferenz statt.

Bild von Juraj Varga auf Pixabay

Da die Gesamtsituation sich nicht wirklich entschärft hat und nun auch noch Virusmutationen hinzugekommen sind und die Impfungen sehr schleppend vorangehen, hatte der Vorstand beschlossen, die Mitglieder in die Entscheidungen des weiteren Vorgehens einzubinden, was auf der Online-Mitgliederversammlung am 30.01.2021 geschehen ist.

Dr. Rings bei YouTube

Ärztliche Kompetenz in der Osteopathie

Der BDOÄ hat einen neuen Videokanal auf YouTube eingerichtet.