Online- und Präsenzkurse der DAGOT

Online- und Präsenzkurse der DAGOT

Unsere Partnergesellschaft DAGOT bietet in diesem Jahr einige Online-Seminare an, die alle durch die DGOM zur Qualitätssicherung anerkannt werden.

Für alle Online-Seminare gilt:
Preis: 45 €, Mindestteilnehmerzahl 12
Beginn 10:00 Uhr
Ende: 14:00 Uhr

22.01.2022: osteopathische Selbstbehandlung / Einführung
Ziel des Seminars ist es, PatientInnen effiziente Übungen auf der Basis osteopathischer Prinzipien anleiten zu können. Es handelt sich um ein Extrakt aus dem 3tägigen Masterkurs „Osteopathische Selbstbehandlung“

02.04.2022: gewaltfreie Kommunikation / Kommunikation in der Osteopathie
Als OsteopathInnen sind wir es gewohnt, mit den Händen zu „begreifen“ – mit dem Verstand und mit dem Herzen können wir ebenso etwas „begreifen“. Ziel dieses Seminars ist es, bewusster die unterschiedlichen Kanäle zu nutzen. Eine wichtige Grundlage hierfür ist die GFK – Gewaltfreie Kommunikation nach M.B. Rosenberg.

24.09.2022: Klassische Chinesische Medizin in der Osteopathie
Bestimmte Aspekte der KCM ermöglichen eine erweiterte Perspektive auf die Osteopathie. Das Verständnis hierfür kann die osteopathische Arbeit erleichtern und einen neuen Blick auf unsere tägliche Praxis geben.

12.11.2022: Qi Gong/ grundsätzliches Verständnis der Organ-Uhr in Theorie und Praxis
Wir werden einige Übungen aus dem Qigong durchführen, dies vor dem Hintergrund der Organuhr, die ein sehr wichtiges Element in der KCM darstellt. Je nach den zeitlichen Möglichkeiten sollen bestimmte Aspekte dabei besonders beleuchtet werden, die für die osteopathische Praxis bedeutsam sein können.

Außerdem sind auch Präsenzkurse geplant.

Der Kurs „Achtsamkeit und Osteopathie“ findet zweimal jährlich statt:
1) 22.-24.04.2022 in Bad Rothenfelde
2) 26.-28.08.2022 in Bad Rothenfelde

Kursgebühr: 240 €
Personen, die zum wiederholten Mal teilnehmen, zahlen 180 €.

„Osteopathische Selbstbehandlung“ ist für den 06.-08.05.2022 in Mannheim geplant.

Kursgebühr:
- für Mitglieder: 490€
- für Nicht-Mitglieder: 650€

Anmeldung für die Kurse über das Sekretariat der DAGOT:
Deutsche Arbeitsgemeinschaft für osteopathische Therapie e.V.
Immanuelkirchstraße 6
10405 Berlin
E-Mail: info-dagot@web.de

Zurück

Dr. med. Ines Repik hat gemeinsam mit Dr. med. Robert Behrmann eine neue, interessante Kursreihe konzipiert: „Osteopathische Medizin in der HNO – Eine praktische symptomorientierte Kursreihe für HNO- Ärzt*innen in Ausbildung, Klinik und Praxis“.

Auf ihrem Treffen am vergangenen Wochenende erprobten die teilnehmenden Lehrer*innen der DGOM ein neues Format - mit Erfolg.

Nach einem gemeinsamen Kurs zu Beginn des Jahres gab es im Sommer dieses Jahres eine Fortsetzung der Kooperation zwischen DGOM und TAO (Tierärztliche Akademie für Osteopathie). Thema waren Osteopathische Lymphatische Behandlungen bei Hund und Pferd.

Gegen alle Widrigkeiten: Zehn Teilnehmer*innen des Prüfungskurses am ersten Juliwochenende haben ihre Prüfung bestanden und das DGOM-Diplom erhalten.

Für eine Masterarbeit mit dem Thema „Untersuchung interdisziplinärer Behandlungsmöglichkeiten von Schädel-Hirn-Trauma-Patient*innen durch schulmedizinische Behandlungskonzepte und Osteopathie mittels Experteninterviews: Ein qualitatives Studiendesign“ werden noch Interviewpartner*innen gesucht.