Schutzmaßnahmen der DGOM bezüglich des Corona-Virus

Aufgrund der aktuellen Ausbreitungstendenz des Corona-Virus und der notwendigen Schutzmaßnahmen hat die DGOM beschlossen, alle Fortbildungskurse zunächst bis zum 31.03.2020 definitiv abzusagen.

Wir folgen damit den Empfehlungen der Gesundheitsämter und der Bundesländer.
Stornogebühren werden von uns  selbstverständlich nicht erhoben, die Kurse werden zu einem anderen Zeitpunkt stattfinden. Für Stornogebühren der Teilnehmer betr. Hotel oder Anreisekosten können wir nicht aufkommen (höhere Gewalt).

Wir werden die aktuelle Entwicklung weiter intensiv verfolgen und behalten uns vor, weitere Kurse in den nächsten Wochen abzusagen, wenn es medizinisch notwendig ist oder entsprechende Verordnungen es
vorschreiben.

Wir hoffen, dass diese prekäre Situation bald zu Ende geht und die Schäden im Rahmen bleiben. Von unseren Kursteilnehmern erhoffen wir Verständnis, den Erkrankten wünschen wir eine gute Genesung.

Zurück

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir, die DGOM-Geschäftsstelle, von Montag, den 19.04. bis einschließlich Freitag, den 23.04.2021 nur eingeschränkt erreichbar sind: In der Regel von Montag und Mittwoch bis Freitag jeweils von 8:30 bis 13:30 Uhr - per E-Mail aber natürlich durchgängig unter kontakt@dgom.info.

Keim kommt aus der Erde; Bild: katerinavulcova / pixabay

Ab dem 16.04. nimmt die DGOM den Kursbetrieb wieder auf.

Frau auf Sofa mit Laptop
Bild: Inside Weather / Unsplash

Dr. med. Ines Repik aus dem wissenschaftlichen Beirat meldet sich zur Mitte der SOFA-Woche mit einer kurzen Zwischenbilanz.

Stift auf einem Kalender
Bild: hudsoncrafted / pixabay

Die DGOM wird 25 - feiern Sie mit! Am Samstag, 28. August von 11:00 Uhr bis 23:00 Uhr wird unsere Jubiläumsveranstaltung stattfinden.

Frau auf Sofa mit Laptop
Bild: Inside Weather / Unsplash

Symptomorientierte Osteopathie Für Alle: SOFA. In diesen Online-Kursen werden symptomorientiert bzw. ausgehend von einem Symptom, mitdem sich Patient*innen bei uns vorstellen, aus verschiedenen Fachbereichen Themen nach einem standardisierten Schema präsentiert, vorgestellt und ggf. diskutiert.

Unser wissenschaftlicher Beirat Koordination Dr. Holger Pelz bietet ab 12. März für DGOM-Mitglieder Osteopathische Supervision an.