Unser Präsidium

Dr. med. Volker Rings, D.O.M., D.O.M.P.
Präsident

 

"Es ist für wahr ein köstlich Wort:
'Erst wägen und dann wagen!'
Doch wägen scheut das Wagen fort,
Wenn wir in allem zagen."
(Helmuth Karl Bernhard von Moltke)

Wagen wir doch Osteopathische Medizin!

Holger Werner, D.O.M.
Vizepräsident

 

Osteopathie ist Konservative Medizin, wie sie sein sollte: individuell, ganzheitlich, nichtinvasiv, persönlich und ohne Hilfsmittel. Die ideale Ergänzung zur konservativen Orthopädie!

Stefan Sevenich, D.O.M.
Vizepräsident

 

Die Möglichkeit zur Arbeit mit der osteopathischen Idee ist für mich in der täglichen Praxis unersetzlich.  Diese Erfahrung zu teilen ist ein Privileg und gleichzeitig  Verpflichtung zur Gestaltung der Medizin von Morgen.

"Es kann sein, dass nicht alles wahr ist, was ein Mensch dafür hält, denn er kann irren, aber in allem, was er sagt, muss er wahrhaftig sein."
(Immanuel Kant)

Dr. med. Peter Kretschmer, D.O.M.
Schatzmeister

 

Nach der Ausbildung zum Orthopäden und Manualmediziner hat mir die Osteopathie ein weiteres Tor geöffnet und einen wertvollen zusätzlichen Zugang zu Patienten mit funktionellen Beschwerdebildern verschafft. Durch die Kurse der DGOM und im kollegialen Miteinander habe ich osteopathisch denken gelernt und viele Techniken verfeinern können, was ich als Lehrer sehr gerne weitergeben möchte.

Dr. med. Ute Beckmann, D.O.M.
Schriftführerin

 

Die Osteopathische Medizin ist für mich Beruf und Berufung.
Ich engagiere mich im Vorstand, um der DGOM ein wenig davon zurück zu geben, was sie mir ermöglicht hat.